mitarbeiten in der Diakonie zum Karriere Portal

Willkommen!

Sie verdienen mehr!
Gute Gründe, um in der Diakonie in Württemberg zu arbeiten

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Leserinnen und Leser!

Wer für die Diakonie in Württemberg tätig ist, verdient Anerkennung: Menschliche Wertschätzung, ein gutes Arbeitsklima, Möglichkeiten zur Weiterbildung und ein Gehalt, das sich sehen lassen kann, samt zusätzlicher Altersversorgung gehören für uns dazu.

Die Diakonie bietet Stellen in allen sozialen Arbeitsfeldern, zum Beispiel in der Alten- und Eingliederungshilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, in der Beratung und Flüchtlingsarbeit. Hier sind Sozialarbeiter, Pädagoginnen, Heilerziehungspfleger, Verwaltungskräfte, Ärztinnen und Ärzte, Hauswirtschafterinnen und andere Berufe vertreten. Außerdem haben wir rund 2.000 Engagierte in den Freiwilligendiensten.

Das Engagement kommt unmittelbar den Menschen zugute. Die Tätigkeit bei der Diakonie vermittelt Sinn, die Berufe sind krisenfest. Diakonische Einrichtungen arbeiten gemeinnützig, das Wohlergehen von Menschen steht über wirtschaftlichen Interessen. Natürlich sind verantwortungsvolle Mittelverwendung und auf effizientes Arbeiten selbstverständlich. Transparenz ist uns wichtig.

Das Besondere am Arbeitsverhältnis: Kirche und Diakonie sind dem Leitbild der Dienstgemeinschaft verpflichtet. Die Mitbestimmung der Mitarbeitenden ist der Diakonie ein großes Anliegen, bei wesentlichen Entscheidungen ist die Mitarbeitervertretung gleichberechtigt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Diakonie als Dienstgeberin.

Oberkirchenrätin
Dr. Annette Noller und Dr. Robert Bachert

Vorstandsvorsitzende und Finanzvorstand Diakonisches Werk Württemberg 


Dietmar Prexl

Vorsitzender der Kommission für Unternehmensfragen (KfU)


attraktiver in der Diakonie Württemberg

Hier gibt es die weiteren Informationen zum Miteinander in der Diakonie Württemberg:

Zum Überblick

Zu den Stellenangeboten in den Einrichtungen und Diensten

Zu den Diakonie-Tarifen Württemberg